ES Allstars Nürnberg

Wer sind wir ...
Home Wer sind wir ... Die Mannschaft Historie DVHLN Dachverband NHL-K Hobbyliga FCN - Unser Club fun fun fun Links Kontakt

 


ES Allstars - Eine Privatmannschaft stellt sich vor

Wir, die ES Allstars, sind eine reine Fußball-Privatmannschaft aus Spielern, die nicht mehr im Verein spielen wollen / können oder auch nicht mehr die Zeit finden, im Verein zu spielen, aber trotzdem noch gemeinsam mit anderen Fußball spielen möchten. Und nachdem wir nicht mehr die Anzahl an Spielern haben, um auf dem Großfeld ein Team zu stellen, haben wir uns auf das Kleinfeld konzentriert. Letztendlich gibt uns auch unser Alter eine Hürde, die wir auf dem Großfeld nicht mehr überspringen können.
 
Wie ist der Name "ES Allstars" entstanden:
Dem Vater von unserem Dietmar gehörte die damalige "Europa-Service Autovermietung" bzw. der "ES Automobilclub" in Nürnberg. Nachdem unser ursprüngliches Team hauptsächlich aus Mitarbeitern eben dieser Firmen bestand, nannten wir uns sinniger Weise "ES Allstars".
 
Am 1. April 1991 gründete sich somit aus einer kleinen fußballbegeisterten Truppe die Fußball-Privatmannschaft der ES Allstars Nürnberg. Auf dem Platz des damaligen ESV West (jetzt SG 1883 Nürnberg-Fürth) traf man sich einmal die Woche zum gemeinschaftlichen Kick, bis wir 1999 zum ATV Nürnberg (jetzt ATV Frankonia 1873 Nürnberg) gewechselt sind.
 
Aus diesem Haufen grobmotorischer „Über-den-Platz-Schleicher" entstand im Laufe der Zeit eine verschworene Gemeinschaft, die sich bis zum heutigen Tage regelmäßig trifft. Von den damaligen Gründungsmitgliedern ist nur noch Thomas Heger aktiv dabei. Die meisten unserer aktuellen Spieler sind in den 60ziger Jahren geboren.
Aufgrund der Tatsache, dass wir eine reine Privatmannschaft sind, besteht unser Spielerstamm nur aus ein paar Spielern (für Spiele müssen daher öfters Freunde, Nachbarn oder Arbeitskollegen in die Mannschaft eingebaut werden).
 
In den vielen Jahren unseres Bestehens hatten wir viele Spieler, die zu uns gekommen und wieder gegangen sind. Sie kamen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen, und waren fußballerisch auf die verschiedenste Weise ausgestattet.
Beim ATV Frankonia treffen wir uns regelmäßig zum gemeinschaftlichen Kick (und das Zusammensitzen nach dem Training gehört natürlich dazu). Im Wesentlichen setzt sich unsere Gemeinschaft heute aus den ES Allstars, ES Allstars AH, Siemensianern und weiteren Spielern zusammen.
 
Bis 2004 spielten wir im Pokal der Zeitschrift Plärrer (Name der damaligen Spielrunde für Privatmannschaften: "Der Ball ist bunt!") und im AZ-Pokal.
 
Seit Anfang 2005 spielen wir in der Nürnberger Hobbyliga Kleinfeld NHL-K, die 2005 von unserem Thomas Heger gegründet wurde und auch noch von ihm geleitet wird. Wir sind auf Kleinfeld umgestiegen, da wir für das Großfeld nicht mehr genügend Spieler hatten und für uns das Kleinfeld auch altersbedingt machbarer erschien. Aber das wurde bereits oben erwähnt.
 
2006 ... Erster Erfolg in der NHL-K: Meisterschaft.
 

Seit 2011 nehmen wir an der NHL-K mit zwei Teams teil:
Den ES Allstars (mit unseren jungen Wilden) und den ES Allstars AH (mit unseren etwas älteren Spielern).
 
2012 ... war eines unser bisher erfolgreichsten Jahre auf Kleinfeld in der NHL-K:
Zum Pokalsieg unseres 1.Liga-Teams und dem 3. Platz in der Liga kam noch die Meisterschaft unserer AH in der 2. Liga sowie die Ehrung des Torschützenkönigs der 2. Liga, der aus unseren Reihen kam. Zudem wurde den ES Allstars nachträglich noch der Pokalsieg für 2011 zugesprochen, da der damalige Finalgegner rückwirkend aus der NHL-K ausgeschlossen wurde.
 
2013 ... ein weiteres erfolgreiches Jahr:
Unser junges Team um Carsten und Tobi erreichte in der 1. Liga der NHL-K den 3. Platz, schied auf Grund von Terminproblemen im Viertelfinale des Pokals aus und verlor erst im Halbfinale der Copa de Frankonia (eine Art Champions-League mittelfränkischer Hobbyligen) gegen den späteren Copa-Sieger, den Red-Black Dragons.
Unsere AH konnte sensationell die Meisterschaft in der 2. Liga NHL-K verteidigen.
 
2014 ... Erfolge in NHL-K und Copa de Frankonia:
Die NHL-K war 2014 in der Region das Maß aller Dinge. Von vier gestarteten Teams aus der NHL-K kamen zwei bis in das Finale der Copa de Frankonia. Im somit reinen NHL-K-internen Finale bezwangen unsere jungen ES Allstars den Serienmeister der NHL-K (FC Erlangen Rangers) und holten sich erstmals den Sieg in der Copa de Frankonia (12 Teams aus Hobbyliga Lauf, Rangauliga, NHL-K).
Auch für unsere AHler war es ein tolles Jahr: Sie holten sich zum dritten Mal hintereinander die Meisterschaft der 2. Liga in der NHL-K.
 
2015 ... Ein Jahr ohne Titel:
Das Team kämpfte die gesamte Saison mit Ausfällen (Verletzungen, ...). So war es letztendlich schwierig, das Niveau aus der Vorsaison zu halten. In der NHL-K belegten die ES Allstars den 5. Platz und schieden im Pokal im Viertelfinale aus. Und auch in der Copa de Frankonia kam, als Titelverteidiger, bereits nach der Vorrunde das KO.
Die AHler konnten in der NHL-K ihre Serie als Zweitligameister nicht weiter ausbauen. Nach drei Meistertiteln in Folge wurde der Vizemeistertitel dennoch gefeiert. Allein im Pokal kam, wie meist, bereits sehr früh das Aus.
 
2016 ... Die Konsolidierung stand im Fokus:
Nachdem es weiterhin schwierig war, immer ein Team zzgl. Wechselspieler aufzubieten, schaffte man am Ende Platz 5 von 10 Teams in der NHL-K (1. Liga). Und auch das Halbfinale im NHL-K-Pokal konnte erreicht werden, dass man dann aber leider nicht gewinnen konnte.
Die AHler konnten in der NHL-K (2. Liga) wieder einen vorderen Tabellenplatz behaupten, auch wenn es mit Platz 3 dieses Mal im Vergleich zu den letzten Jahren wieder einen Platz nach unten ging. Im Pokal musste man in der Hauptrunde einem Team aus der 1. Liga den Sieg überlassen.
Trotzdem war es für beide Teams wieder ein klasse Jahr, in dem man sich wieder in der oberen Tabellenhälfte der jeweiligen Liga der NHL-K fand. Allein die Konstanz verhinderte ein noch besseres Abschneiden. Und auch die Teamevents mit den Fahrten nach Aue und dem Besuch unserer Freunde aus Schneeberg waren wieder unvergesslich.
 
Mittlerweile haben wir in unserer über 25-jährigen Geschichte einige Erfolge zu verzeichnen.
Alle sportlichen Infos gibts >hier.
 
Jedes Jahr in den Wintermonaten nehmen wir an mindestens einem Hallenturnier teil, um uns auch in der kalten Jahreszeit etwas zu bewegen.
 
Wir werden zwar von Jahr zu Jahr älter, aber so lange uns unsere Füße tragen, wird weitergekickt.
 
Wir nehmen für uns nicht in Anspruch, die beliebteste Mannschaft zu sein. Das sollten andere entscheiden. Allerdings stehen bei uns Fairness, Toleranz und Freundschaft ganz oben, was man dann auch als unser Motto verstehen könnte.
 
Was uns die Zukunft bringen wird ... schau mer mal!

 

 

Webmaster: ES Allstars © 2016   -   Disclaimer / Haftungsausschluss