ES Allstars Nürnberg

2010 NHL-K Spielberichte
Home Nach oben Spiele (Sonstige Kleinfeld) Spielberichte (Grossfeld) Videos 14.-16.07.17 Schneeberg 07.01.17 HT Hasenbuck 2017 NHL-K Spielberichte 17.09.16 AH-Blitzturnier 15.-17.07.16 Schneeberg 09.01.16 HT Hasenbuck 2016 NHL-K Spielberichte 17.-19.07.15 Schneeberg 03.01.15 HT Hasenbuck 2015 NHL-K Spielberichte 20.09.14 AH-Blitzturnier 18.-20.07.14 Schneeberg 04.01.14 HT Hasenbuck 2014 NHL-K Spielberichte 15.11.13 NHL-K Siegerehrung 12.-14.07.13 Schneeberg 05.01.13 HT Hasenbuck 2013 NHL-K Spielberichte 09.11.12 NHL-K Siegerehrung 27.10.12 NHL-K Pokalfinale 21.10.12 FC Inter Kickers 22.09.12 Kai und die Ottos 11.03.12 THC 12 Kunstverein 07.01.12 HT Hasenbuck 2012 NHL-K Spielberichte 11.11.11 NHL-K Siegerehrung 01.11.11 NHL-K Pokalfinale 24.07.11 Turnier Aue 23./24.07.11 Schneeberg/Aue 23.01.11 HT Ranchers Strullendorf 2011 NHL-K Spielberichte 19.11.10 NHL-K Siegerehrung 17.01.10 HT FC Roadrunners 2010 NHL-K Spielberichte 22.06.09 Reaktor Katzwang 30.03.09 BJ Haag 10.01.09 HT FCN-Fanverband 2009 NHL-K Spielberichte 13.12.08 HT Becks Boys Erlangen 15.11.08 NHL-K Siegerehrung 15.11.08 OFCN Urkundenübergabe 20.01.08 HT Ranchers Strullendorf 2008 NHL-K Spielberichte 22.12.07 HT Becks Boys Erlangen 12.11.07 NHL-K Siegerehrung 26.05.07 DFB-Pokalfinale 17.03.07 HT Fs Waldies 21.01.07 HT Ranchers Strullendorf 10.12.06 HT ES Allstars 23.10.06 NHL-K Siegerehrung 25.05.06 FKK Katzwang 27.06.04 Turnier Aue 19.06.04 Turnier AS 17.05.04 Barf. Galiläa 2004 Trainingsstatistik 27.09.03 Turnier Hurricane Marienberg 02.08.03 Turnier AS 23.07.02 ES Grillfete 23.06.02 Brellwöschd 02.03.01 1.FFCN 2001 Prinz Michael I. 13.09.00 1.FFCN 1997 Fasching 1997 Prinz Dietmar II. 1996 HT FC Grube 1996 Ungarn 1995 Ungarn 1995 Turnier ES Allstars 1994 Ungarn 1993 HT FC Grube 1993 Ungarn 1992 Ungarn 1992 Chiemsee

 

ES Allstars: Spielberichte NHL-K 2010

>> zur Hobbyliga 2010      >> zur Startseite      >> Unser Team

Spielberichte

1. Spieltag

Herbergers Nürnberg

-

ES Allstars

0 - 8

(0-3)

     Mo., 29.03.10 / 19:00 Uhr

2. Spieltag

ES Allstars

-

Reaktor Katzwang

6 - 3

(3-1)

     Mo., 22.03.10 / 19:30 Uhr

3. Spieltag

Bolzplatzjungs Haag

-

ES Allstars

2 - 3

(2-2)

     Mo., 05.04.10 / 19:30 Uhr

4. Spieltag

ES Allstars

-

Plan United ´07

2 - 3

(0-2)

     Fr., 09.04.10 / 18:30 Uhr

5. Spieltag

Shamrock Rangers

-

ES Allstars

2 - 4

(2-2)

     Mo., 26.04.10 / 19:00 Uhr

6. Spieltag

ES Allstars

-

Harlekins Stein

5 - 1

(1-1)

     So., 09.05.10 / 18:30 Uhr

7. Spieltag

ES Allstars

-

FC Erlangen Rangers

2 - 2

(2-0)

     Mo., 17.05.10 / 19:00 Uhr

8. Spieltag

FC Footbollito 06

-

ES Allstars

2 - 2

(2-1)

     So., 30.05.10 / 17:00 Uhr

9. Spieltag

ES Allstars

-

Die Sonntagskicker

0 - 6

(0-3)

     Mo., 21.06.10 / 19:30 Uhr

Pokal Hauptrunde

ES Allstars

-

FC Footbollito 06

3 - 5

(1-2)

     So., 27.06.10 / 11:00 Uhr

10. Spieltag

ES Allstars

-

Herbergers Nürnberg

5 - 6

(3-3)

     Mo., 19.07.10 / 19:30 Uhr

11. Spieltag

Reaktor Katzwang

-

ES Allstars

0 - 14

(0-6)

     So., 25.07.10 / 17:00 Uhr

12. Spieltag

ES Allstars

-

Bolzplatzjungs Haag

5 - 4

(1-2)

     So., 15.08.10 / 18:00 Uhr

13. Spieltag

Plan United ´07

-

ES Allstars

4 - 4

(1-3)

     So., 08.08.10 / 18:00 Uhr

14. Spieltag

ES Allstars

-

Shamrock Rangers

2 - 5

(0-3)

     Fr., 17.09.10 / 19:00 Uhr

15. Spieltag

Harlekins Stein

-

ES Allstars

9 - 4

(3-1)

     Sa., 25.09.10 / 16:00 Uhr

16. Spieltag

FC Erlangen Rangers

-

ES Allstars

6 - 3

(1-1)

     So., 10.10.10 / 10:30 Uhr

17. Spieltag

ES Allstars

-

FC Footbollito 06

0 - 2

18. Spieltag

Die Sonntagskicker

-

ES Allstars

10 - 1

(4-0)

     So., 24.10.10 / 13:00 Uhr

 

   

 

Montag, 29.03.2010 / 19:00 Uhr
1. Spieltag
Herbergers Nürnberg - ES Allstars


0 - 8
(0 - 3)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler, Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Patrick Kündinger (5), Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein (2), Alex Tscherepowski, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1 Eigentor, 0-2 Patrick, 0-3 Patrick, 0-4 Philipp, 0-5 Patrick, 0-6 Philipp, 0-7 Patrick, 0-8 Patrick

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Das war schon sehr gut, was wir heute auf dem Platz gezeigt haben. Die Schwächen in der Abwehr aus dem ersten Spiel konnten wir heute auf ein Minimum reduzieren, so dass sich unser Gegner über die gesamte Spielzeit nur sehr wenige Torchancen erarbeiten konnte. Wir dagegen hatten bereits in der ersten Hälfte sehr viele gute Möglichkeiten, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Von der Abwehr, die sehr sicher stand, bis zum Sturm, der von Herbergers Nürnberg nie in den Griff zu bekommen war, haben wir heute ein sehr konzentriertes und taktisch diszipliniertes Spiel geliefert.
Fazit: Ein auch in dieser Höhe hochverdienter Sieg gegen einen sich nie aufgebenden Aufsteiger.
Information am Rande: Unser 50. Sieg in der Hobbyliga.

>> nach oben

   

 

Montag, 22.03.2010 / 19:30 Uhr
2. Spieltag
ES Allstars - Reaktor Katzwang


6 - 3
(3 - 1)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler, Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Güven Karakuzu, Patrick Kündinger (4), Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein (2), Alex Tscherepowski, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
1-0 Patrick, 2-0 Philipp, 2-1, 3-1 Patrick, 4-1 Patrick, 4-2, 5-2 Patrick, 6-2 Philipp, 6-3

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Nachdem unser Spiel vom ersten Spieltag leider dem Wetter zum Opfer gefallen ist, hatten wir unsere Saisonpremiere mit dem zweiten Spieltag. So mussten wir unsere Serie, keine Niederlage in einem Saisonauftakt, am zweiten Spieltag gegen Reaktor Katzwang verteidigen.
In der ersten Hälfte hatten wir den Gegner gut im Griff und ließen nur wenige Chancen zu. Etliche sehr gute Möglichkeiten konnten wir bis zur Halbzeit zu einem 3-1 nutzen. Der Gegentreffer von Reaktor resultierte aus einem unglücklich von unserer Abwehr abgefälschten Schuss.
In der zweiten Hälfte kam Reaktor etwas besser ins Spiel und hatte auch ein paar gute Einschussmöglichkeiten. Auf der anderen Seite hatte unser Sturm viele 100%ige Chancen, die nicht genutzt wurden. So blieb das Spiel spannend, da uns Reaktor mit seinem schnellen Stürmer Kevin immer wieder Probleme bereitete. Letztendlich trafen unsere Stürmreihen doch noch zum verdienten 6-3.
Fazit: Ein gelungener Auftakt in die neue Saison. Spielerisch konnten wir gefallen, allein die Abwehr sollte etwas stabiler werden (vor allem Mitte der zweiten Hälfte). Zu erwähnen ist der erstklassige Einstand von Philipp, der sich mit Patrick im Sturm sehr gut ergänzt und auch nach hinten sehr viel gearbeitet hat.

>> nach oben

   

 

Montag, 05.04.2010 / 19:30 Uhr
3. Spieltag
Bolzplatzjungs Haag - ES Allstars


2 - 3
(2 - 2)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Patrick Kündinger, Bernhard Oeller (2), Philipp Schnierstein (1), Alex Tscherepowski, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
1-0, 1-1 Bernhard, 2-1, 2-2 Bernhard, 2-3 Philipp

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Nachdem wir in den ersten beiden Spielen sehr diszipliniert gespielt und auch gewonnen hatten, wollten wir es heute der BJH, eines der spielstärksten Teams der Liga, sehr schwer machen. Wir konnten wieder mit unserem bewährten Team aus den ersten Spielen antreten, so dass wir unsere Aufstellung und Taktik nicht zu ändern brauchten.
Beide Teams warteten nicht lange ab, sondern spielten jeweils von Anfang an ihre Stärken aus: Die BJH spielerisch über die Außenbahnen, wir gewohnt Abwehrstark und mit gefährlichen Kontern. Beide Teams erspielten sich einige gute Möglichkeiten, die von beiden Teams bis zur Halbzeit je zweimal genutzt wurden.
In der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Allerdings konnten die Angriffsreihen beider Teams ihre Chancen nicht verwerten, so dass es bis zum Schluss ein enges und spannendes Spiel gewesen ist. Glücklicherweise konnten wir einen unserer Konter zur ersten und entscheidenden Führung nutzen.
Fazit: In einem fairen Spiel kamen wir nach zweimaligem Rückstand immer wieder zum Ausgleich und letztendlich zum Sieg. Allein die Chancenverwertung von BJH verhinderte ein besseres Ergebnis für unseren Gegner. Unsere Moral stimmt, und auch das Team ist stabil genug, um auch in kritischen Situationen und gegen stärkere Gegner zu bestehen. So kann es weiter gehen …

>> nach oben

   

 

Freitag, 09.04.2010 / 18:30 Uhr
4. Spieltag
ES Allstars - Plan United ´07


2 - 3
(0 - 2)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler, Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Patrick Kündinger, Bernhard Oeller (1), Marcus Rascher, Philipp Schnierstein, Alex Tscherepowski (1), Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1, 0-2, 0-3, 1-3 Alex, 2-3 Bernhard

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Heute trafen wir mit Plan United auf einen Gegner, gegen den wir in den letzten Spielen viele Probleme hatten. So mussten wir heute Geduld haben, und auf unsere Chancen warten und diese dann auch nutzen.
In der ersten Hälfte taten wir uns sehr schwer gegen die Puschendorfer, die ihrerseits selten zu Chancen kamen. Wieder einmal ihrem Stürmer Martin gelang Mitte der ersten Halbzeit durch eine Einzelaktion der Führungstreffer. Sein Schuss von der Strafraumkante wurde noch abgefälscht und war deshalb unhaltbar. Kurz vor der Halbzeit noch eine 100%ige Chance für uns (zwei Spieler von uns frei vor dem gegnerischen Torwart), die wir aber auch nicht verwerten konnten. Im direkten Gegenzug, mit dem Halbzeitpfiff, das 2-0 für unsere Gäste, und wieder abgefälscht. Damit endete eine Halbzeit, in der unser Gegner aus drei Chancen zwei Tore gemacht hat.
Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns vor, etwas konzentrierter zu spielen und dem Gegner noch weniger Raum für seine Angriffe zu lassen. Leider fiel das 3-0 durch einen wieder einmal abgefälschten Ball.
Wir machten, über die gesamten zweiten 35 Minuten gesehen, permanent Druck auf das Tor von Plan United, aber leider wollte der Ball nur zweimal in das gegnerische Tor. So hieß es zum Schluss 2-3.
Fazit: Jetzt hat es uns erwischt. Heute haben wir unsere erste Niederlage in dieser Saison kassiert. Die Niederlage wäre nicht nötig gewesen, hätten wir nur einen Teil unserer Chancen verwertet. Das ganze hat doch etwas an unser Spiel vor ein paar Tagen gegen BJH erinnert, das ähnlich verlief und wir als Sieger vom Platz gingen (eben nur mit umgekehrtem Spielverlauf). Irgendwie merkte man uns von Anfang an, dass wir heute Probleme hatten, in unser Spiel zu finden.
Letztlich hatten wir heute einiges Pech und keinen guten Tag erwischt … und Plan United, ein wie immer sehr fairer und sympathischer Gegner, hat dies eiskalt ausgenutzt.
Information am Rande: Mit dem 0-1 kassierten wir unser 300. Gegentor in der Hobbyliga.

>> nach oben

     

 

Montag, 26.04.2010 / 19:00 Uhr
5. Spieltag
Shamrock Rangers - ES Allstars


2 - 4
(2 - 2)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger (1), Carsten Heymann, Jörg Hofmann, Patrick Kündinger (2), Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein, Alex Tscherepowski (1), Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1 Alex, 1-1, 2-1, 2-2 Patrick, 2-3 Thomas, 2-4 Patrick

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Aus der Erfahrung der Vergangenheit wussten wir, dass es gegen Max und seine Shamrocks wie immer eng werden würde. Das laufstarke Team aus Behringersdorf ist mit uns seit 2005 in der Hobbyliga dabei.
Beide Teams begannen sehr offensiv und hatten einige Chancen, die aber nicht genutzt wurden. Unsere Abwehr stand in der ersten Hälfte über die ganze Zeit nicht sehr sicher, so dass unser Gegner immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchte. Mitte der ersten Hälfte konnten wir durch Alex in Führung gehen, was uns nicht wirklich Sicherheit gab. Denn kurze Zeit später erzielten die Rangers das nicht unverdiente 1-1 durch einen platzierten Schuss von der Strafraumgrenze. Wir konnten weiterhin aus unseren guten Möglichkeiten keinen weiteren Treffer erzielen. Wieder eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr, der Stürmer lief allein auf unseren Torwart zu und lupfte den Ball über ihn ins Tor, ermöglichte dem Gegner die Führung. Glücklicherweise gelang Patrick für uns noch kurz vor Ende der ersten Halbzeit der Ausgleich.
In der zweiten Hälfte standen wir zwar in der Abwehr etwas besser, aber unser Spiel nach vorne war über das gesamte Spiel gesehen nicht sehr konstruktiv. Die Shamrocks spielten über die zweiten 35 Minuten geschickt und schnell auf unser Tor, und stürzten uns von einer Verlegenheit in die andere. Allein unser Torwart Matthias und erhebliches Glück verhinderten die Führung der Rangers. Ein Konter Mitte der zweiten Hälfte ermöglichte uns die erneute Führung. Phillip startete auf der rechten Seite einen furiosen Alleingang und passte auf den in der Mitte freistehenden Thomas, der zur 3-2 Führung für uns einschob. Die Partie blieb bis zum Schluss spannend, da die Offensive der Rangers permanent auf den Ausgleich drückte. Letztendlich fiel die Entscheidung kurz vor dem Ende durch das 4-2 von Patrick.
Fazit: Hätten die Shamrock Rangers ihre Chancen nur zum Teil genutzt, wären wir heute nicht als Sieger vom Feld gegangen. Ein faires Spiel fand heute mit uns einen etwas glücklichen Sieger. Uns fehlt im Moment die spielerische Sicherheit und die Konstanz aus den ersten Spielen. Allein die Tatsache, dass wir solch enge Spiele gewinnen, zeigt uns, dass wir trotzdem auf einem guten Weg sind. Bleibt noch zu erwähnen, dass wir nach über vier Jahren wieder mal Tabellenführer der Hobbyliga sind.
Information am Rande: Alex schoss unser 400. Tor in der Hobbyliga.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 09.05.2010 / 18:30 Uhr
6. Spieltag
ES Allstars - Harlekins Stein


5 - 1
(1 - 1)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Jörg Hofmann (2), Patrick Kündinger (1), Max Meißner, Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein (1), Alex Tscherepowski (1)
 

Spielverlauf:
1-0 Philipp, 1-1, 2-1 Jörg H., 3-1 Jörg H., 4-1 Alex, 5-1 Patrick

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Gegen die Harlekins aus Stein hatten wir in einem Ligaspiel bisher noch nie gewonnen. Heute also unser nächster Versuch, gegen diesen Gegner zu Punkten zu kommen.
Die erste Halbzeit war geprägt durch das vorsichtige, gegenseitige Abtasten. Die besseren Chancen lagen in der ersten Hälfte bei uns, darunter ein Pfostenschuss von Thomas. Unsere nicht unverdiente Führung durch Philipp konnten die Harlekins, auch nicht unverdient, durch einen Distanzschuss von der Strafraumgrenze in den rechten Winkel des Tores, ausgleichen, so dass es zur Halbzeit 1-1 Unentschieden stand.
Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag, als wir innerhalb von drei Minuten durch zwei Treffer von Jörg mit 3-1 in Führung gingen. Letztendlich waren diese beiden Treffer der entscheidende Vorsprung für uns. Mit der Führung im Rücken standen wir in der Abwehr sehr sicher und ließen unserem Gegner nicht mehr viele Möglichkeiten zum Torerfolg. Wir dagegen schlossen zwei unserer vielen Angriffsaktionen zum 5-1 Endstand ab.
Fazit: War die erste Halbzeit schon sehr gut, so kann man die zweiten 35 Minuten als unsere beste Halbzeit in dieser Saison bezeichnen. In der Abwehr konsequent, im Passspiel sicher und im Angriff zielstrebig zeigten wir uns heute von unserer allerbesten Seite. Unser Gegner, immer fair, zeigte, nach eigener Meinung, ebenfalls seine beste Saisonleistung. Um so höher zu bewerten ist unsere Leistung.

>> nach oben

     

 

Montag, 17.05.2010 / 19:00 Uhr
7. Spieltag
ES Allstars - FC Erlangen Rangers


2 - 2
(2 - 0)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Jörg Hofmann, Patrick Kündinger, Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein (2), Alex Tscherepowski
 

Spielverlauf:
1-0 Philipp, 2-0 Philipp, 2-1, 2-2

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Heute erlebten wir zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Waren wir in der ersten Hälfte das spielbestimmende Team, und hätten das Spiel durch ein drittes und viertes Tor entscheiden müssen, so konnten die Rangers die zweite Halbzeit für sich verbuchen.
Hätten wir unsere guten Chancen in den ersten 35 Minuten genutzt, wären wir nicht in die Verlegenheit geraten, dass Spiel noch verlieren zu können.
Fazit: Ein spannendes Spiel zweier fairer Teams endete verdient mit einem Unentschieden.

Anmerkung: Die Stärke unserer Mannschaft war und ist das Team. Leider war in diesem Spiel die Bereitschaft, sich auswechseln zu lassen, doch sehr gering. Es kann nicht sein, dass unsere Auswechselspieler lange für einen Einsatz warten müssen, sich zum Teil in der zweiten Halbzeit bei Regen den A…. abfrieren, und dann nicht eingewechselt werden (können), obwohl offensichtlich der eine oder andere Spieler auf dem Platz eine Pause benötigt hätte.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 30.05.2010 / 17:00 Uhr
8. Spieltag
FC Footbollito 06 - ES Allstars


2 - 2
(2 - 1)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Carsten Heymann, Patrick Kündinger, Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein, Alex Tscherepowski (1), Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1 Eigentor, 1-1, 2-1, 2-2 Alex

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Heute ging es gegen den aktuellen Tabellenführer und amtierenden Meister. So musste die Defensive gut stehen und unser Angriff durfte nicht zu viele Chancen ungenutzt lassen.
Beide Teams hatten Respekt voreinander, so dass es in der ersten Hälfte ein eher abwartendes Spiel war. Ein Eigentor des Gegners ermöglichte unsere Führung. Leider konnten wir die zum Teil sehr guten Chancen nicht verwerten, ganz im Gegensatz zum FC Footbollito, der seine Möglichkeiten zu einer Halbzeitführung genutzt hat.
Mit Beginn der zweiten Hälfte spielten dann beide Teams etwas offensiver. Einige sehr gute Möglichkeiten von uns blieben zwar ungenutzt, aber durch Alex konnten wir zumindest das verdiente 2-2 erzielen. Und nachdem auch unser Gegner seine Chancen nicht genutzt hat, blieb es bis zum Schluss bei diesem Unentschieden.
Fazit: Hatten wir die hochkarätigeren Chancen, so erspielte sich der FC Footbollito die größere Anzahl an Möglichkeiten. Letztendlich ein gerechtes Unentschieden.

>> nach oben

     

 

Montag, 21.06.2010 / 19:30 Uhr
9. Spieltag
ES Allstars - Die Sonntagskicker


0 - 6
(0 - 3)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Jörg Hofmann, Patrick Kündinger, Dennis Magerhans, Bernhard Oeller, Alex Tscherepowski, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 0-5, 0-6

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Das Ergebnis sagt alles: Einfach grausam, was wir heute auf dem Platz gezeigt haben. Wir hatten von Anfang an nie die richtige Einstellung, die Zweikämpfe wurden meist verloren und unsere Gegenspieler hatten viel Platz zum kombinieren. Zudem war heute auch noch das Tor der Sonntagskicker wie vernagelt. Entweder wir vergaben kläglich oder der gute Torwart unseres Gegners parierte unsere Schüsse.
Fazit: Die Sonntagskicker waren ein fairer Gegner, der unsere Schwächen erbarmungslos aufgedeckt hat. Eine verdiente Niederlage. Jeder weitere Kommentar erübrigt sich!

>> nach oben

     

 

Sonntag, 27.06.2010 / 11:00 Uhr
NHL-K-Pokal / Hauptrunde
ES Allstars - FC Footbollito 06


3 - 5
(1 - 2)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner (2), Thomas Heger, Carsten Heymann, Jörg Hofmann (1), Patrick Kündinger, Bernhard Oeller, Philipp Schnierstein, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1, 0-2, 1-2 Matthias, 1-3, 1-4, 2-4 Matthias, 2-5, 3-5 Jörg H.

Spielort: ATV Frankonia, Willstätterstr. 4, 90449 Nürnberg

Die heutige Niederlage bei sommerlichen Temperaturen bedeutet gleichzeitig unser Aus im diesjährigen Pokal.
In der ersten wie in der zweiten Halbzeit liefen wir ständig einem Rückstand hinterher, nachdem wir es über die ganzen 70 Minuten nicht geschafft haben, der gefährlichen gegnerischen Offensive eine gute Abwehr entgegen zu stellen. Zu oft kamen die Angreifer der Footbollitos zu Möglichkeiten, die sie dann auch eiskalt genutzt haben. Unsere Offensive hatte zwar auch einige sehr gute Torchancen, konnte allerdings diese Möglichkeiten nur zum Teil nutzen.
Fazit: Eine knappe Niederlage, aber letztendlich ein verdienter Sieg des FC Footbollito.

>> nach oben

     

 

Montag, 19.07.2010 / 19:30 Uhr
10. Spieltag
ES Allstars - Herbergers Nürnberg


5 - 6
(3 - 3)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger (2), Carsten Heymann, Jörg Hofmann (2), Patrick Kündinger (1), Bernhard Oeller, Alex Tscherepowski, Robert Werner, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
1-0 Thomas, 1-1, 2-1 Jörg H., 2-2, 3-2 Patrick, 3-3, 3-4, 3-5, 4-5 Jörg H., 4-6, 5-6 Thomas

Spielort: SV Poppenreuth, Kreuzsteinweg 15, 90765 Fürth

Auf einem extrem kleinen und holprigen Platz trafen wir auf den Aufsteiger aus Poppenreuth, gegen den wir das Hinspiel eindeutig dominiert hatten.
War das Spiel in der ersten Halbzeit, in der sich keines der Teams entscheidend absetzen konnte, ziemlich ausgeglichen, so hatten die Herbergers in der zweiten Hälfte ein optisches und spielerisches Übergewicht. Um erfolgreich auf dem kleinen Feld nach vorne zu spielen fehlten uns aufgrund unserer sehr defensiven Einstellung in den zweiten 35 Minuten die nötigen Anspielstationen in Mittelfeld und Angriff.
Fazit: Unsere Verwunderung über die Niederlage war nach dem Spiel ebenso groß wie die Enttäuschung. So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Durch erhebliche taktische Fehler und fehlenden Einsatz machten wir den Gegner stark. Ein nach 70 Minuten letztendlich nicht unverdienter Sieg unseres Gegners in einem fairen Spiel. Allein die unfairen Aktionen zweier Spieler beider Teams in der ersten Halbzeit sorgte kurzzeitig für Hektik im Spiel, als sie sich gegenseitig unfair angingen.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 25.07.2010, 17:00 Uhr
11. Spieltag
Reaktor Katzwang - ES Allstars


0 - 14
(0 - 6)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner (2), Thomas Heger (1), Carsten Heymann (1), Patrick Kündinger (1), Dennis Magerhans (1), Bernhard Oeller (2), Aljoscha Schnierstein (3), Philipp Schnierstein (2)
 

Spielverlauf:
0-1 Philipp, 0-2 Matthias, 0-3 Matthias, 0-4 Eigentor, 0-5 Aljoscha, 0-6 Bernhard, 0-7 Aljoscha, 0-8 Bernhard, 0-9 Aljoscha, 0-10 Dennis, 0-11 Thomas, 0-12 Philipp, 0-13 Carsten, 0-14 Patrick

Spielort: Wolkersdorferstraße, 90455 Nürnberg (C-Platz des TSV Katzwang)

Heute trafen wir auf einen Gegner, der in dieser Saison offensichtlich viele Probleme hat. So sagt das Ergebnis alles, wie das Spiel gelaufen ist.
Fazit: Ein Fazit erübrigt sich, nachdem Reaktor heute zu schwach war, um uns zu fordern. Die Katzwanger werden es mit der heute gezeigten Leistung sehr schwer haben, sich in der ersten Liga zu halten.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 15.08.2010 / 18:00 Uhr
12. Spieltag
ES Allstars - Bolzplatzjungs Haag


5 - 4
(1 - 2)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler, Matthias Häfner, Thomas Heger (2), Bernhard Oeller, Aljoscha Schnierstein (3), Philipp Schnierstein, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
0-1, 0-2, 1-2 Thomas, 2-2 Thomas, 3-2 Aljoscha, 4-2 Aljoscha, 4-3, 5-3 Aljoscha, 5-4

Spielort: Am Kohlschlag / Ecke Richtwiese, 90530 Wendelstein

In Wendelstein trafen wir auf die BJH, normalerweise eines der spielstärksten Teams der Hobbyliga. Heute allerdings zeigten sich die Bolzplatzjungs spielerisch nicht so stark wie gewohnt. Auf der anderen Seite hatten wir einige Ausfälle zu beklagen, u.a. weilte Carsten in Dänemark und Patrick fiel kurzfristig aus, so dass wir nur einen Auswechselspieler hatten.
In der ersten Hälfte brauchten wir etwas, um in unser Spiel zu finden. So ging die BJH mit 2-0 in Führung, ehe wir langsam stärker wurden und unsererseits gefährlich nach vorne spielten. Leider gelang uns vor der Halbzeitsirene trotz einiger guter Chancen nur noch ein Treffer, und so ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.
Die zweite Halbzeit konnten wir dann für uns entscheiden. Nachdem uns kurz nach der Pause der Ausgleich gelang, erspielten wir uns etliche Chancen, die leider nur zum Teil genutzt wurden, aber zu einem 4-2 Vorsprung reichten. Unser Gegner suchte sein Glück über die zweiten 35 Minuten fast ausschließlich mit Fernschüssen, die ihr Ziel meist klar verfehlten. In den letzten 10 Minuten wurde es dann noch mal spannend, als die BJH zwei mal den Anschlusstreffer erzielte, was aber letztendlich nicht mehr zum Punktgewinn für sie langte.
Fazit: Wir erspielten und erkämpften uns heute den Sieg in einem fairen Spiel. Die Ausfälle konnten durch unsere älteren und erfahrenen Spieler, ergänzt durch Philipp und Aljoscha, gut kompensiert werden. Zudem war Matthias bei den wenigen Schüssen, die auf unser Tor kamen, stets zur Stelle. Ein besonderes Lob geht an den Torwart der BJH, der sein Team mit glänzenden Paraden und Reflexen im Spiel hielt.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 08.08.2010 / 18:00 Uhr
13. Spieltag
Plan United ´07 - ES Allstars


4 - 4
(1 - 3)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner, Thomas Heger, Carsten Heymann, Patrick Kündinger (2), Bernhard Oeller (1), Philipp Schnierstein (1)
 

Spielverlauf:
0-1 Philipp, 0-2 Patrick, 1-2, 1-3 Patrick, 2-3, 3-3, 4-3, 4-4 Bernhard

Spielort: SV Puschendorf, Waldstrasse 30, 90617 Puschendorf

Bereits im Vorfeld des Spieles war klar, dass wir fast keine Auswechselspieler für dieses Spiel hatten. Leider sagte kurz vor dem Anpfiff auch noch unser letzter Ersatz ab, so dass wir mit nur sechs Spielern (davon zwei 45-Jährige) bei schwülwarmen Wetter antraten. Auf der anderen Seite stellte Plan United 14 junge und dynamische Spieler.
In der ersten Hälfte hatten wir das Spiel relativ gut im Griff. Wir erspielten uns sehr gute Chancen. Und hätten wir diese Chancen genutzt, das Spiel wäre bereits zur Pause entschieden gewesen. Wir standen hinten sicher, und die Umschaltung von Abwehr auf Angriff klappte sehr gut. Einzig das etwas unglückliche Gegentor durch einen abgefälschten Schuss trübte unsere sehr gute Leistung der ersten 35 Minuten.
In der zweiten Halbzeit verloren wir etwas den Faden, so dass die Puschendorfer besser ins Spiel kommen konnten. Zwei Gegentore (nach Ecken auf den langen Pfosten) ermöglichten ihnen den Ausgleich. Des Weiteren wurde ein von uns ungeschickter Angriff, der von Plan United abgefangen wurde, von unserem Gegner zum schnellen Konter und zur Führung genutzt. Nachdem wir zehn Minuten vor dem Ende den Torwart getauscht hatten (Thomas ging für Matthias ins Tor), haben wir mit einer frischen Kraft nochmals Druck nach vorne gemacht. Nachdem uns zwei mal Pfosten und Latte im Weg waren, gelang uns doch noch der verdiente Ausgleich.
Fazit: Ein sehr spannendes Spiel, in dem wir auch zu sechst unsere Siegchancen hatten. Ein Dank an Plan United ´07, denn sie trugen ihren Beitrag zu dem guten und sehr fairen Spiel bei.

>> nach oben

     

 

Freitag, 17.09.2010 / 19:00 Uhr
14. Spieltag
ES Allstars - Shamrock Rangers


2 - 5
(0 - 3)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler, Matthias Häfner, Carsten Heymann, Thomas Heger, Patrick Kündinger (1), Bernhard Oeller, Marcus Rascher, Aljoscha Schnierstein (1), Philipp Schnierstein
 

Spielverlauf:
0-1, 0-2, 0-3, 0-4, 1-4 Aljoscha, 1-5, 2-5 Patrick

Spielort:
TSV Behringersdorf 06 e.V., Günthersbühler Str. 75, 90571 Schwaig

>> nach oben

     

 

Samstag, 25.09.2010 / 16:00 Uhr
15. Spieltag
Harlekins Stein - ES Allstars


9 - 4
(3 - 1)
 

Spieler (Tore):
Jürgen Fiedler (1), Matthias Häfner, Carsten Heymann, Thomas Heger, Patrick Kündinger (1), Dennis Magerhans, Bernhard Oeller (2), Marcus Rascher
 

Spielverlauf:
0-1 Jürgen, 1-1, 2-1, 3-1, 3-2 Patrick, 4-2, 5-2, 5-3 Bernhard, 6-3, 7-3, 7-4 Bernhard, 8-4, 9-4

Spielort: Sportplatz des Gymnasiums Stein, Am Weihersberg, Stein

>> nach oben

     

 

Sonntag, 10.10.2010 / 10:30 Uhr
16. Spieltag
FC Erlangen Rangers - ES Allstars


6 - 3
(1 - 1)
 

Spieler (Tore):
Julian Forster, Matthias Häfner, Carsten Heymann (1), Dennis Magerhans, Bernhard Oeller, Aljoscha Schnierstein (1), Philipp Schnierstein (1)
 

Spielverlauf:
0-1 Carsten, 1-1, 2-1, 3-1, 4-1, 4-2 Aljoscha, 5-2, 6-2, 6-3 Philipp

 

Spielort: VdS Spardorf, Im Haunschlag 2, 91080 Spardorf

>> nach oben

     

 

Sonntag, 17.10.2010 / 10:30 Uhr
17. Spieltag
ES Allstars - FC Footbollito 06


0 - 2
  Für dieses Spiel haben wir aufgrund einiger Ausfälle kein Team zusammenbekommen. Somit wird das Spiel lt. Regel 8a der Hobbyliga mit 0-2 gewertet.

>> nach oben

     

 

Sonntag, 24.10.2010 / 13:00 Uhr
18. Spieltag
Die Sonntagskicker - ES Allstars


10 - 1
(4 - 0)
 

Spieler (Tore):
Matthias Häfner (1), Thomas Heger, Carsten Heymann, Bernhard Oeller, Dietmar Wörner, Jörg Zipf
 

Spielverlauf:
1-0, 2-0, 3-0, 4-0, 5-0, 5-1 Matthias, 6-1, 7-1, 8-1, 9-1, 10-1

 

Spielort: TSV Wolkersdorf, Kellerstr., 91126 Schwabach

>> nach oben

     

 

 
 

Webmaster: ES Allstars © 2017   -   Disclaimer / Haftungsausschluss