FRAGEN

Zum Ablauf – Leasing ohne Schufa

Fragen zum Ablauf

Für die Antwort auf den Balken klicken

Fragen zum Vertrag

Grundsätzlich verleasen wir Fahrzeuge bei Bonitätsproblemen bzw. bei negativen Schufa-Einträge.

Nein, wir sind keine Vermittler. Sie schließen den Vertrag mit leasmobil.

Leasmobil ist Ihr Leasinggeber, d.h. wir vermitteln keine Verträge, Sie schließen den Leasingvertrag direkt mit uns.

Leasmobil prüft und entscheidet selbst über eine Vertragsannahme.

Die Vertragslaufzeit beträgt i.d.R. 12 bis 48 Monate.

Es werden keine weiteren „versteckten“ Gebühren verlangt (außer z.B. Zulassungs- oder Transportkosten bei Neuwägen).

Unsere AGB können Sie hier einsehen.

leasmobil nutzt sein Großkundenrabatt sowie die Subventionen und Restwertunterstützungen des Herstellers.
Das bedeutet, dass die angebotenen Raten meist niedriger sind als der Wertverlust. Es kommt immer ganz auf das Fahrzeug an.
Grundsätzlich sind die Raten nicht wesentlich höher als bei den Autohäusern, da wir unsere Rendite über den Einkaufsrabatt generieren.

Benötigte Unterlagen

  • aktuelle BWA oder Bilanz (GuV)
  • Führerschein und Ausweiskopie
  • Aktuelle Lohnabrechnung
  •  Führerschein und Ausweiskopie

Fragen zum Fahrzeug

Das Fahrzeug muss aus unserem Bestand oder von einem unserer angeschlossenen Händlern sein.

Zur Händlersuche | Zu den Bestandsfahrzeugen

leasmobil kauft keine Fahrzeuge von Fremdhändlern an oder übernimmt bereits vorhandene Bestellverträge.
Das hat einen Grund: leasmobil muss an den Leasingverträgen was verdienen. Und wenn wir ein Fremdfahrzeug kaufen, haben wir keinen Einkaufsvorteil und müssten deshalb die Rendite auf die Raten aufschlagen. Das würde Ihnen dann zu teuer kommen.

In der Regel liegt die Mindesthöhe der Anzahlung bei 10% vom Anschaffungspreis.

Bei Leasing ohne Schufa über leasmobil müssen Sie eine Anzahlung leisten.
Diese wird aber 1:1 von den Raten abgezogen.

Das Leasingfahrzeug darf nicht älter als 4 Jahre sein.

Das Fahrzeug darf nicht mehr als 100.000 km gelaufen haben.

Das Fahrzeug muss die MwSt. ausweisen können, sprich Kaufpreis inkl. Mwst.

Neufahrzeuge, Lagerfahrzeuge oder Bestellfahrzeuge müssen über leasmobil bestellt werden.

In der Regel verleasen wir keine Fahrzeug im Wert von über 80.000 Euro sowie Fahrzeuge mit hohem Wertverlust (Exoten).

Weder Transporter noch LKW werden verleast.

Übernahmeort ist der Firmensitz in Seukendorf (bei Nürnberg).

Mit leasmobil steht Ihnen ein kaufkräftiger Großkunde zur Seite. Das bedeutet natürlich: kulante Rücknahme Kriterien.
Wir verhandeln evtl. Schäden oder Abnutzungen für Sie mit dem Händler. In der Regel zahlen Sie nur einen Bruchteil der im Rücknahmegutachten bezifferten Mängel, falls überhaupt eine Nachzahlung anfällt.

Wir haben nichts zu verbergen

leasmobil – Mustervertrag

leasmobil – Mustervertrag

Einfach und ohne große Bürokratie, so sehen unsere Leasingverträge aus. Alles auf einer Seite, übersichtlich und ohne versteckte Klauseln.

Mustervertrag ansehen:

Einfach auf das Bild klicken und Mustervertrag ansehen/downloaden.

Leasingvertrag-Muster